Zum Inhalt springen

Gartenbewässerung – Planen

Last updated on 2020-04-10

Für die Planung einer Gartenbewässerung sollte man sich Zeit nehmen, denn so lassen sich unnötige evtl. teure Nacharbeiten und Zeit sparen.

grundlegende Gedanken

  • so banal es klingen mag, aber zuerst sollte man sich darüber Gedanken machen, was will ich bewässern. Soll heißen, ist es nur der Rasen, sind es Beete oder Beides.
  • will und kann ich es selbst machen
  • welches System (Gardena, Hunter, Rain Bird oder Andere)
  • Steuerung
    !!! Man sollte sich auch von Anfang an, regelmäßig die Preise anschauen, denn so kann man teilweise richtig Geld sparen !!!

Systemwahl

Im Prinzip kommen nur 3 Hersteller in Frage, da alles andere meist Insellösungen sind, inkompatibel zu anderen Herstellern und eine geringe bis schlechte Verfügbarkeit haben. Aber was spricht für und gegen welchen Hersteller

Gardena

Was ganz klar für Gardena spricht, ist die Verfügbarkeit, denn sollte man mal etwas vergessen haben, so kann man sicher sein, es im nächsten Baumarkt zu bekommen.
Dagegen sprechen aus meiner Sicht die technischen Daten, d.h. recht hoher Wasserverbrauch der Sprinkler und wegen der geringen Modellauswahl schlecht bis gar nicht für verwinkelte Grundstücke geeignet. Außerdem gibt es kaum große Preisunterschiede, so dass sich das Sparpotenzial sehr in Grenzen hält.

Hunter

Nach technischen Daten geringer Wasserverbrauch. Durch verschiedenste Modelle können auch verwinkelte Grundstücke gut aber nicht übertrieben beregnet werden.
Leider nur Online oder bei Gartenbaufirmen erhältlich, dadurch aber sehr große Preisspannen und entsprechende Einsparungen möglich.

Rain Bird

Hier ist es Ähnlich wie bei Hunter, weswegen ich mich aber bei den Sprinklern für Hunter entschieden habe, waren optische Gründe.


Ich habe mich letztlich für die Sprinkler von Hunter, genauer gesagt für die MP Rotatoren, entschieden. Da es aber weder von Hunter noch von Rain Bird aus meiner Sicht vernünftige Wassersteckdosen zum Anschluss eines Gartenschlauches gibt, kamen hier die Wassersteckdosen, sowie eine Spiralschlauchbox von Gardena zum Einsatz

Published inGartenbewässerungrund ums Haus

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.